Breadcrumbs


Fukushima

Atomausstieg


 

 

 

 

  IMPRESSUM


Solidarität mit Japan – Fukushima ist überall !

Im gesamten Bundesgebiet fanden am Samstag, 11.Februar 2012
über 150 Fukushima- Mahnwachen statt.

Mahnwache in Braunschweig

In der Region Braunschweiger Land beteiligten sich bei Mahnwachen gegen Atomkraft Braunschweig, Wolfenbüttel, Peine und Gifhorn. Auch in Halberstadt gedachten die TeilnehmerInnen der Menschen in Japan, die nach wie vor unter der 11 Monate zurückliegende Reaktorkatastrophe in Fukushima leiden.

 

 

 

 

 

 

 

 



An Info- Ständen informierten AktivistInnen über die anstehendende Großaktion Lichterkette 2012.
In Braunschweig gab es Redebeiträge von Peter Dickel (Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD) und S. Leunig aus der Braunschweiger Anti- AKW- Bewegung.

Am Samstag wurde in Tokio und an einigen Atomkraftwerken in Japan zu Großdemonstrationen aufgerufen, um gegen den Weiterbetrieb der AKWs zu protestieren. Die Aktion lief unter dem Motto: „Wir schützen unseren Planeten und unsere Kinder!“ In der japanischen Hauptstadt Tokio demonstrierten über 12.000 Menschen gegen die weitere Nutzung von Atomenergie.

Wolfenbüttel fackelt offensichtlich nicht lange...

Vorbereitungstreffen in Wolfenbüttel...wenn es um die Organisation des eigenen Anti-Atom-Protestes geht!

Bei einem mit 40 Leuten gut besuchten Treffen erklärten sich am Donnerstag Abend weitere 10 Gruppen bereit, sogenannte Info-Punkte im Stadtgebiet von Wolfenbüttel zu übernehmen. Die Strecke durch die Stadt füllt sich damit bereits allmählich. Als Auftakt für den 11. März wurde eine größere Mahnwache auf dem Stadtmarkt beschlossen.

Gleichzeitig startet bereits jetzt der Fackel-Vorverkauf im Z/U/M und im SPD-Bürgerbüro. Dies soll nicht nur die rechtzeitige Versorgung aller Teilnehmenden mit Fackeln garantieren, sondern gleichzeitig die Gesamt- koordination finanziell unterstützen.

Pressemitteilung des Bündnisses „Lichterkette 2012” in Wolfenbüttel pdf.

Gut besuchtes Regionales Vorbereitungstreffen in Braunschweig

 

Vorbereitungstreffen Lichterkette 2012

(25.01.12/Sg) Über 50 Personen sind dem Aufruf gefolgt, sich zum Regionalen Vorbereitungstreffen in Braunschweig zu treffen. Der Initiatorenkreis Aktion Lichterkette 2012 hatte eingeladen, um das Konzept der Kampagne vorzustellen und die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Im Anschluss der Plenarsitzung, bei der die geplante Strecke, der Aktionsablauf, Anmeldeformalitäten und vieles mehr erläutert wurden, ging es an vorbereitete Arbeitstische, an denen die Teilnehmenden über die Streckenabschnitte der Lichterkette 2012 diskutierten und offene Fragen geklärt wurden.

Vorbereitungstreffen Lichterkette 2012

Zentraler Bezugspunkt der Aktion am 11. März ist der Fukushima- Jahrestag. Eine aktuelle Rolle spielten bei der Auswahl der Aktionsform, die brisanten Ereignisse rund um ASSE 2, die den gefassten Beschluss nochmals bestärkten.

Regelmäßig freitags um 16.00 Uhr trifft sich der neu gebildete regionale Organisationskreis im Kampagnenbüro, um die Aktion weiter voranzutreiben.

Kontakt



Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



SPENDEN


Stichwort „Lichterkette“
AG Schacht KONRAD e.V.
Sonderkonto 645 561 305
BLZ 250 100 30
Postbank Hannover 


Gäste


Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online



Hilliger Media Shop
Template "redladyfree" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)